HSG Langenargen-Tettnang

Hippos - Aufstiegsrelegation – Hippos bekommen 3 Bonusspiele

120 mal gelesen

GV – Die Hippos, (3. Herrenmannschaft der HSG Langenargen-Tettnang) haben sich als Zweitplatzierter der Kreisliga B Bodensee für die Aufstiegsrelegation qualifiziert. Gespielt wird in einer Vierer-Konstellation aus jeweils dem 7. der Kreisligen A Bodensee (TG Bad Waldsee) und Donau (SG Mettenberg) sowie den Zweitplatzierten der Kreisligen B Bodensee und Donau (SV Uttenweiler).

Binnen neun Tagen müssen die drei Spiele absolviert werden.

Die Hippos starten am kommenden Wochenende auswärts in Uttenweiler, bevor es unter der Woche dann im Heimspiel gegen die TG Bad Waldsee weitergeht. Zum Abschluss der Aufstiegsrelegationsspiele haben die Hippos am darauffolgenden Wochenende erneut gegen den SG Mettenberg Heimrecht.

Die Hippos spielen die Relegation gegen drei erste Mannschaften und sehen diese Spiele als Bonusspiele zum Abschluss einer tollen Saison. Der Druck aufzusteigen oder die Liga zu halten, dürfte demnach klar bei den Gegnern liegen. Drei Spiele zum Genießen, nach denen am Ende der Aufstieg winken könnte. Es wird bei den Duellen auf die jeweilige Kaderzusammensetzung und die Tagesformen ankommen.

„An einem guten Tag, können wir jede der drei Mannschaften schlagen und wir haben die Chance aufzusteigen. Und sicher werden wir versuchen, jedes Spiel zu gewinnen. Was am Ende dabei raus kommt, werden wir dann sehen“, so der Teammanager Manuel Knierim. Quasi nach dem Motto: Alles kann, nichts muss!

Spielansetzungen:

SV Uttenweiler – HSG Langenargen-Tettnang 3 am Sonntag 07.04.2019 um 17 Uhr in der Turn- und Festhalle, Uttenweiler

HSG Langenargen-Tettnang 3 – TG Bad Waldsee am Donnerstag 11.04.2019 um 20 Uhr in der Sporthalle im Sportzentrum Langenargen, Langenargen-Bierkeller

HSG Langenargen-Tettnang 3 – SG Mettenberg am Sonntag 14.04.2019 um 17 Uhr in der Carl-Gührer-Halle, Tettnang




Hauptvereine