HSG Langenargen-Tettnang

1. Herren - Knapper Auswärtssieg für die HSG Langenargen-Tettnang

59 mal gelesen

Am Sonntag, den 27.10.19, war die Erste Mannschaft der HSG Langenargen-Tettnang zu Gast beim derzeitigen Tabellenschlusslicht HSG Illertal. Nach dem klaren Heimsieg gegen Bregenz vorletzte Woche, wollte das Team von Trainer Clemens Balle auch diese Woche wieder zwei Punkte einfahren.

Zu Beginn der Partie agierten beide Mannschaften nahezu auf Augenhöhe, da sich die HSG Langenargen-Tettnang vor allem im Angriff zu viele Fehler erlaubte. In den Anfangsminuten blieben zwei Siebenmeter und einige Tempogegenstöße ungenutzt. Clemens Balle reagierte und nahm seine erste Auszeit, um seine Spieler wachzurütteln. Allerdings wurden in der Vollgezeit weitere klare Torchancen vergeben. Man konnte sich bei der Abwehr und bei den Torhütern bedanken, dass man nicht hoch in Rückstand geraten ist. Keines der Teams konnte sich dadurch einen Vorsprung von zwei Toren herausspielen.

Somit ging man mit einem 9:9 in die Kabinen.

Nach der Pause änderte sich das Bild nicht. Die HSG Illertal spielte lange Angriffe, um die Jungs der HSG Langenargen-Tettnang aus der Konzentration zu bringen. Dies gelang häufig, da die HSG Illertal oft Tore am Rande des Zeitspiels erzielte. Somit war der Spielverlauf recht ausgeglichen und kein Team konnte sich absetzen.

In der 58.Minute konnte die HSG Langenargen-Tettnang zum ersten Mal seit der dritten Minute, durch Tore von Nils Teichmann und Felix Steinacher, mit 2 Toren Abstand in Führung gehen.

Kurze Zeit später war der Vorsprung, durch das Tor zum 20:21, wieder fast geschmolzen. Wenige Sekunden vor Schluss parierte Torhüter Dennis D’Argento, nach einem Abwehrpatzer, eine nahezu hundertprozentige Torchance und hielt somit den wichtigen 21:20 Auswärtssieg fest.

Somit befindet sich die HSG Langenargen-Tettnang auf dem dritten Tabellenplatz. Kommenden Samstag um 20:00 Uhr gastiert die HSG bei der TSG Leutkirch.

Für die HSG spielten: Dennis D’Argento, Julian Wenzel, Alexander Merath (3), Markus Magg (1), Lukas Braunger (4), Felix Steinacher (4/2), Felix Baumann, Markus Wuhrer (4), Nils Teichmann (3) und Simon Brugger (2).




Hauptvereine

ERGEBNISSE HVW-ONLINE