HSG Langenargen-Tettnang

Minis - Spielbericht JSG Bodensee Minis

131 mal gelesen

Letzten Samstag absolvierten die Minis der JSG Bodensee ihren zweiten Spieltag der Saison. Diesmal ging es auf Auswärtsfahrt zur TSG Ailingen. Bei schönstem Herbstwetter traf man sich gut gelaunt und voller Energie vor der Halle der TSG, um dann gegen 11.30 Uhr mit einem gemeinsamen Aufwärmen in den Wettkampf zu starten. Auf dem Programm standen dieses Mal Aufsetzerhandball, gefolgt von einem tollen Bewegungsparcours und einer Runde Indiball.

War das Spiel zu Beginn auch lange torlos und insgesamt recht ausgeglichen, so konnten sich unsere Minis letztlich doch mit einem klaren 6 zu2 im Aufsetzerhandball durchsetzen, was natürlich auch gebührend bejubelt wurde. 

Besondere Freude hatten die Kinder anschließend am Ailinger Bewegungsparcours, in welchem sie zunächst einen großen Kasten erklimmen mussten, um von dort an den Ringen zu einem weiteren Kasten zu schwingen. Dann wurde auf eine Weichbodenmatte gesprungen, eine längere Strecke im Slalom auf Rollbrettern zurückgelegt und abschließend noch auf einer umgedrehten Bank balanciert. 

Schließlich wurde nach einer kurzen Ess- und Trinkpause noch  Indiball gespielt, wobei die Kinder in Zweierteams einen Ball von einem umgedrehten Kleinkasten über etwa 10 Meter zu einem weiteren transportieren müssen. Hier waren alle so schnell unterwegs, dass das Spiel nach gefühlten zwei Minuten bereits zu Ende und der Handballnachwuchs ganz verwundert darüber war, dass der Spieltag jetzt schon seinem Ende zuging.

Bei der abschließenden Siegerehrung konnte man auf beiden Seiten in glückliche Kinderaugen blicken und somit erneut einen tollen Spieltag beenden.

Für die JSG im Einsatz: Jonas, Marielle, Pauline, Mathis, Maja und Nora




Hauptvereine

ERGEBNISSE HVW-ONLINE

Hygienkonzept Langenargen