HSG Langenargen-Tettnang

F-Jgd - F-Jugend chancenlos im Derby

187 mal gelesen

Vergangenen Samstag war für die F-Jugend der JSG Bodensee das letzte Saisonspiel. In eigener Halle empfing man zum Abschluss einer tollen Spielzeit, im Derby, die HSG Friedrichshafen-Fischbach.

Beide Teams starteten nach einem kurzen Aufwärmen in die direkten Duelle.

Gegen die Gäste, die durchweg älter wie auch körperlich größer waren, wurde zuerst Turmwächter gespielt. Schnell zeigten sich die körperliche und spielerische Überlegenheit des Häfler Nachwuchses, was sich auch im Ergebnis widerspiegelte. Dennoch waren viele, gute Ansätze für die beiden Trainer Selina Brentel und Georg Vögele zu erkennen. Im zweiten Durchgang baute die HSG den Vorsprung aus und entschied somit die Partie klar für sich.

Im zweiten Spiel stand dann Handball auf dem Plan. Die jungen Nachwuchshandballer aus Tettnang mussten sich aufgrund der besonderen Hallenkonstellation, nicht wie gewohnt 4+1 quer, sondern 6+1 auf das komplette Spielfeld umstellen. Nicht komplett chancenlos agierten die Hausherren, dennoch hatten

auch in diesem Spiel die Gäste die Nase vorn. 

Am Ende verlor die JSG beide Spiele. Dennoch blickt die Heimmannschaft auf einen tollen Spieltag und eine sensationelle Saison zurück, was auch die Zuschauer in der Carl-Gührer-Halle honorierten.

Ob HSG oder JSG, ob verloren oder gewonnen, war schlussendlich zweitrangig, denn abschließend erhielten alle Kinder überglücklich ihre Sieger-Medaillen.

Für die JSG spielten: Lilly, Elif, Malea, Marie, Josephine, Moritz, Levin, Kenan, Nalo, Joan, Paul und Noah.

Georg Vögele für die Handballspielgemeinschaft Langenargen-Tettnang




Hauptvereine

ERGEBNISSE HVW-ONLINE

Hygienkonzept Langenargen