HSG Langenargen-Tettnang

mJE - Bezirksspielfest – E-Jugend zu Gast in Biberach

82 mal gelesen

Vergangenen Samstag war für die neuformierte E-Jugend der JSG Bodensee ein erstes Kräftemessen beim Bezirksspielfest in Biberach. In Gedenken und Ehrung der großen Verdienste für den Bezirk, verkündete der Bezirksreferent Kinderhandball Arnfried Postbiegel, dass das Bezirksspielfest ab sofort in Sylvia-Teichmann-Cup umbenannt wird. Eine sehr schöne Geste und tolle Überraschung.

Frühmorgens schon machten sich die Nachwuchshandballer der JSG, voller Vorfreude auf den Weg an nach Biberach.

Bei bestem Sommerwetter trafen sich insgesamt 22 Mannschaften auf dem Sportplatz am Erlenweg ein.

Für das 6+1 Handball wurden die gemeldeten 15 Teams in drei Gruppen aufgeteilt. Hierbei trafen die Seekinder auf sehr starke Gegner. In der Vorrunde hatte die JSG nur gegen Laichingen eine echte Chance. Gegen die anderen Mannschaften aus Wangen, Hard und dem späteren Turniersieger Blaustein, war man chancenlos. Was bedeutete, Platz 5 in Gruppe A nach der Vorrunde.

Zwischen den Spielen musste man an zusätzlichen Stationen seine Geschicklichkeit beim Eierlauf, Zielwerfen und einem Parcours unter Beweis stellen sowie bei Leichtathletik-Elementen wie Weitwurf, Weitsprung und 50-Meter-Lauf überzeugen. Die Zeiten und Werte wurden von vielen Helfern der TG Biberach aufgenommen und flossen am Ende in die Gesamtwertung für die endgültige Platzierung mit ein.

Nach einem gemeinsamen Mittagessen fanden die Platzierungsspiele statt. Hierbei traf die JSG auf die beiden anderen fünfplatzierten Mannschaften aus Bad Buchau und Gerhausen. Gegen Bad Buchau gab es zur Freude aller, den ersten Turniersieg. Dieser Sieg war mehr als verdient. Zum Abschluss des Turniers gab es aber noch eine äußerst knappe und unglückliche Niederlage gegen Gerhausen.

Dennoch war der 1. Sylvia-Teichmann-Cup ein voller Erfolg. Über den Tag hinweg konnte man zusehen, wie sich die Mannschaft zu einer Einheit zusammenfand. Das erste Mal auf Rasen Handball zu spielen, war eine Herausforderung wie auch eine neue Erfahrung. Der Tag wurde mit überglücklichen Kindern im Gasthof zum goldenen „M“ abgerundet.

Für die JSG spielten: Sara, Josephine, Bente, Jana, Natalie, Noah, Jonas, Hannes, Sebastian, Fabian, Adrian, Laurin, Gabriel und Felix.

Georg Vögele für die Handballspielgemeinschaft Langenargen-Tettnang




Hauptvereine

ERGEBNISSE HVW-ONLINE

Hygienkonzept Langenargen