HSG Langenargen-Tettnang

1. Herren - HSG will Derbysieg

240 mal gelesen

LINDAU (jgp) – Die Bezirksklasse-Handballer der HSG Langenargen-Tettnang I wollen mit einem Derbysieg in die kurze Winterpause gehen. Das scheint machbar, denn am Samstagabend fährt das Team von Trainer Clemens Balle zum TSV Lindau. Die Bayern sind Vorletzter der Bezirksklasse mit derzeit 2:18 Punkten. Ihren bislang einzigen Saisonsieg konnten die Lindauer bei der HSG Friedrichshafen-Fischbach II holen – die steht in der Tabelle noch hinter den Bayern auf dem letzten Platz.

„Klar gehen wir als Favoriten in dieses Spiel“, sagt Clemens Balle. Aber der HSG-Coach weist darauf hin, dass in der Lindauer Halle Ballharz verboten ist. Damit haben die Langenargen-Tettnanger gern mal ihre Schwierigkeiten, wie etwa das Spiel in Leutkirch gezeigt hat. „Trotzdem wollen wir das Spiel gewinnen, um vorne dranzubleiben“, so Balle.

Die HSG steht derzeit auf dem vierten Tabellenplatz und würde auch ungern weiter hinten überwintern. „Wir dürfen halt dieses Spiel halt nicht auf die leichte Schulter nehmen“, warnt Clemens Balle. Anwurf ist am Samstag um 19.45 Uhr in der Halle in Lindau-Aeschach.




Hauptvereine