HSG Langenargen-Tettnang

mJA - Männliche A-Jugend verliert mit 33:28 in Laupheim

70 mal gelesen

Am Samstag den 09.12.2017 war die A-Jugend der JSG Bodensee bei der HRW Laupheim zu Gast. Das teils geschwächte Team von Trainergespann Balle/Bauer konnte schon zum vorigem Spiel gegen die TSG Ailingen auf Grund von diversen Ausfällen nicht antreten. Man kannte den Gegner aus den Qualifikationsrunden und wusste, dass es gerade Auswärts schwierig ist solch eine Mannschaft zu schlagen.

Leider verpassten die JSGler den Anfang des Spieles komplett. Nach vielen vergebenen Chancen im Angriff und zu wenig Bereitschaft in der Abwehr lag das Team schon in der 12. Spielminute mit vier Toren zurück (6:2). Nun lief man einem Rückstand hinterher, der bis zur Pause nicht mehr aufzuholen war. Kurzzeitig konnten die Jungs im offenen Schlagaustausch auf 2 Tore verkürzen, jedoch trennte man sich mit einem Halbzeitstand von 17:13.

In der Pause versuchte der Trainer Clemens Balle seine Jungs neu einzustellen und forderte mehr Bereitschaft in der Abwehr. Dies wurde leider nur teils umgesetzt. Das Team spielte zu einfallslos im Angriff und durch eine gute Abwehr der Laupheimer.ging auch das Torwartduell klar an den Gegner In der Abwehr gab es teils gute Phasen, jedoch konnte nur wenig gewechselt werden, da es nur zwei Auswechselspieler gab. Der Endstand lautete nach nicht überzeugender Leistung der JSGler nach 60 gespielten Minuten 33:28.

Somit rutschen die Mannschaft in der Bezirksliga auf den 4. Platz mit einem Punkteverhältnis von 10:6. Es spielten: Maximilian Beil(Tor), Detchai Aepker, Lukas Braunger (3), Simon Brugger (1), Noah Göppinger (11), Nicolas Höfle (4), Jonas Rebstein (2), Valentin Schraff (5), Felix Steinacher (2).




Hauptvereine