HSG Langenargen-Tettnang

mJA - Männliche A-Jugend belohnt sich mit knappen Sieg nach einem Handballkrimi gegen Laupheim

167 mal gelesen

Die männliche A-Jugend der JSG Bodensee traf am 25.02.2018 im Rückspiel gegen den 2. platzierten HV Rot-Weiß Laupheim. Nach einem 60-minütigem Kopf an Kopf rennen konnten die Nachwuchsspieler vor heimischer Kulisse einen knappen Sieg von 24:23 verbuchen.

Trotz des Ausfalles von Mittelblockspieler, Nils Teichmann, der sich am Vortag eine Verletzung am Fuß zuzog waren die Spieler von Trainergespann Balle/Bauer hoch motiviert, da das Hinspiel in Laupheim eindeutig gegen die JSG ausfiel. Man kannte den Gegner gut und wusste, dass es ein knappes Spiel geben würde. Beide Mannschaften schenkten sich nicht viel, was Angriff und Abwehr können anging. In der Abwehr wurde hart aber fair hingelangt jedoch hatte man vorne Probleme, gegen die kompakt stehende Abwehr der Laupheimer einfache Tore zu erzielen. Nach der 20. Spielminute stand es 8:8. Durch einige fragwürdige Schiedsrichterentscheidungen und unachtsamkeiten in der Abwehr konnte der Gegner sich zur Halbzeit mit zwei Toren absetzen.

(11:13)

Die zweite Halbzeit verlief ähnlich. Im offenen Schlagabtausch konnte sich kein Team behaupten, dadurch wechselte die Führung ständig. Im Angriff verwarfen beide Mannschaften, da beide Abwehrketten gut standen und man zu keinen einfachen Abschlüssen kam. Julian Wenzel, der Torhüter der JSG, rettete sein Team mit einer überragende Quote vor einem vorzeitigem aus. In der 56. Minute stand es 22:22. In der nun entstandenen hitzigen Schlussphase behielten die JSGler den kühleren Kopf und konnten sich mit 2 Toren absetzen. Jedoch plädierte der Schiedsrichter in einer unübersichtlichen Abwehraktion auf 7-Meter, so traf der Topschütze der Laupheimer zum Stand von 24:23. Laupheim bekam noch einmal die Möglichkeit innerhalb von sieben Sekunden ein Tor zu erzielen, das Ihnen trotz unerklärlichen drei Sekunden Nachspielzeit nicht gelang.

Die Erleichterung war groß, so ein Spiel für sich entscheiden zu können. Jedoch steht nächste Woche schon das nächste Auswärtsspiel gegen Bad Saulgau an.

Es spielten: Julian Wenzel(Tor), Detchai Aepker, Felix Baumann Lukas Braunger, Noah Göppinger , Nicolas Höfle , Jonas Rebstein , Jakob Straub, Felix Steinacher .




Hauptvereine