HSG Langenargen-Tettnang

1. Herren - Handball-Derby in Langenargen

273 mal gelesen

LANGENARGEN (jgp) – Im Sportzentrum Langenargen steht am Samstagabend (Anwurf 20 Uhr) das Bezirksklasse-Derby zwischen den Handballern der HSG Langenargen-Tettnang und der HSG Friedrichshafen-Fischbach II an. Dabei geht die Favoritenrolle klar an die Gastgeber: die heimstarke HSG steht auf Platz vier der Tabelle, Friedrichshafen-Fischbach II reist als Schlusslicht an.

Allerdings, das haben die Langenargen-Tettnanger Handballer diese Saison gelernt, ist dies längst kein Garant für einen hohen Sieg. Das Team von Trainer Clemens Balle hat schon gegen den vermeintlichen Außenseiter Lindau – damals Vorletzter – verloren. Und die HSG unterlag vergangenes Wochenende nur knapp gegen den Tabellenzweiten Wangen II (21:22).

Woran das lag, vermag Clemens Balle nicht zu sagen. Es reicht ihm aber als Warnung, dass sein Team sich anstrengen muss, um im letzten Heimspiel vor dem Langenargener Publikum die erhofften zwei Punkte einzufahren. „Wir wollen uns von der besten Seite zeigen, mit dem nötigen Ehrgeiz“, sagt Balle auch in Richtung seiner Mannschaft. Nach der eher mauen Leistung bei Ehingen II habe die jetzt eine zweite Chance. Die HSG werde mit hohem Tempo spielen, kündigt der Trainer an.

Das Vorspiel bestreitet die männliche C-Jugend. Sie trifft von 18:10 Uhr an auf den Tabellenführer Söflingen. Die männliche A-Jugend spielt davor: sie empfängt von 16:20 Uhr an den SC Lehr. Um 14:40 Uhr erwartet die zweite Mannschaft der männlichen C-Jugend Dornbirn und um 13 Uhr trifft die männliche B-Jugend auf




Hauptvereine