HSG Langenargen-Tettnang

mJA - Männliche A-Jugend bleibt ungeschlagen in eigener Halle

305 mal gelesen

Die Nachwuchsspieler der Jugendspielgemeinschaft Bodensee konnten sich am vergangen Samstag, den 10.03.2018 erfolgreich gegen den Kontrahenten SC Lehr in einem Heimspiel durchsetzen. Der Endstand fiel mit 29:18 (16:9) für die JSG aus, somit bleibt die JSG in Langenargener Halle ungeschlagen.

Durch Qualifikationsspiele und das Hinspiel in Lehr kannte man den Gegner und seine Stärken im Angriffsspiel. In der turbulenten Anfangsphase fand ein offener Schlagaustausch statt. Beide Mannschaften schenkten sich nicht viel und legten sofort in Angriff und Abwehr los. Wie erwartet zeigte der Gegner einige Individuellen Stärken auf und machte dem Abwehrzentrum der JSG zu schaffen. Erst nach einem Timeout und einer Umstellung des Mittelblocks konnte dies nach der 15. Spielminute eingestellt werden. Das hohe Tempo des Spieles nahm ab und man konnte sich dank viel abgefangener Bälle, Tor um Tor absetzen. Mit einem Zwischenstand von 16:9 wurden die Seiten gewechselt.

In der Pause stellt Trainerteam Balle/ Bauer das Team nochmals neu ein und sagten einige Spielzüge an. Die Zweite Halbzeit verlief ähnlich. Die Abwehr der JSG stand gut, jedoch hatte man teils große Probleme die beiden Kreisspieler aus Lehr in den Griff zu bekommen, die durch einfache Sperren zu einfachen Toren gelangten. Jedoch konnte man im Angriffsspiel die vorausgesagten Spielzüge gut umsetzen und sich weiter abheben. In der 36. Minute konnte man erstmalig eine 10 Toreführung verbuchen (20:10). Trainer Clemens Balle wechselte viel durch um einige Spiel zu schonen die noch in der ersten Mannschaft am selbigen Abend spielen mussten.

Lehr spielte mit zu wenig Überzeugung im Angriffsspiel, so versuchte man das Spiel im Rahmen der Möglichkeiten runter zu spielen.

Das Zitat „Nicht schön aber gewonnen“, von Rückraumspieler Lukas Braunger traf den Verlauf des Spieles gut. Nichts desto trotz konnte die JSG sich 2 Punkte sicher, leider kann man sich auf Grund von voriger schlechten Leistungen vom Titelkampf in der Bezirksliga verabschieden.

Für die JSG spielten: Es spielten: Julian Wenzel (Tor), Detchai Aepker (2), Felix Baumann (4) Lukas Braunger (4), Simon Brugger (6/1), Noah Göppinger (6/0) , Nicolas Höfle (1) , Jakob Straub (1/0), Felix Steinacher (5).




Hauptvereine